(207) 781-2408

“When living alone is no longer an option and a nursing home is not the answer”

Tarifvertrag drogerie rossmann

Auch die Drogeriekette Budni hat ein angespanntes Verhältnis zur Karlsruher DM. 15 Jahre lang hat der Hamburger Budni-Händler, der in 175 Filialen 474 Millionen Euro Umsatz hat, DM-Marken von Balea bis Alverde in sein Sortiment aufgenommen. Im Gegenzug soll es eine inoffizielle Vereinbarung gegeben haben, dass DM keine Filialen in Hamburg eröffnen würde – so sah es zumindest Budni. DM bestreitet das Bestehen einer solchen Vereinbarung. Am 28. Februar 2018 wies das Oberlandesgericht Düsseldorf eine Berufung der deutschen Drogeriekette Dirk Rossmann GmbH (“Rossmann”) ab und verhängte gegen Rossmann eine Geldbuße in Höhe von 30 Millionen Euro wegen vertikaler Preisabsprachen für röste Kaffeeprodukte bei der Melitta Kaffee GmbH (“Melitta”). Die Geldbuße ist fast sechsmal höher als die ursprünglich vom Bundeskartellamt (FCO) verhängten 5,25 Millionen Euro. Die Entscheidung des Gerichtshofs wurde zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht veröffentlicht. Nach öffentlichen Quellen hat das Gericht jedoch die Feststellungen der FCO vom Dezember 2015 bestätigt und Rossmann für schuldig befunden, vorsätzlich illegale vertikale Preisabsprachen begangen zu haben. Demnach schloss Melitta Ende 2004 mit verschiedenen Einzelhändlern eine Vereinbarung über geröstete Kaffeeprodukte (einer davon war Rossmann, der an der 2005 begonnenen Vereinbarung teilnahm), wonach die Einzelhändler sich darauf verständigten, Melitta-Röstkaffeeprodukte nicht unter einem bestimmten Mindestwiederverkaufspreis zu verkaufen. Im Rahmen dieser Vereinbarung erklärte sich Melitta bereit, zu überwachen, dass die Einzelhändler die vereinbarten Mindestweiterverkaufspreise einhalten. UELSEN, DEUTSCHLAND – SEPTEMBER 2015 Filiale eines Rossmann Drogeriemarktes. Rossmann ist Deutschlands zweitgrößte Drogeriekette mit weiteren 3.000 Filialen in Europa.

— Foto by defotoberg Die Entscheidung des Gerichts gegen Rossmann ist ein weiteres Beispiel dafür, wie ein Rechtsmittel zu höheren Geldbußen führen kann. So hob der Gerichtshof im Oktober 2017 die gegen ein Tapetenkartell verhängten Geldbußen um etwa 30-45 Prozent an. Heute sind die kleineren Wettbewerber um Marktanteile eher regional ausgerichtet: Budni im Norden Deutschlands, Müller im Süden. Bei anderen Einzelhändlern wäre dies ein normales Geschäftsgebaren. Bei DM widerspricht es dem sorgfältig gepflegten Image des Unternehmens. Herr Herber arbeitet wieder bei DM, aber als Low-Level-Mitarbeiter in einem anderen Geschäft. Er sagt, die Affäre habe keine Konsequenzen für seinen ehemaligen Chef gehabt: “Ich war der Bauer, der geopfert wurde, damit sich die Dinge wieder beruhigen.” Für Rossmann ist eine benutzerfreundliche und effiziente Intranet-Lösung mit Schnittstellen zu Standardsystemen geschaffen. Die gesamte IT-Backoffice-Prozesse der Dirk Rossmann GmbH optimiert werden.

Our Services & Care

Residential Assisted Living
Early Stage Alzheimer’s Care
Respite Care
Activities
Outings